Autor Thema: Telefon-Hardware die sicher mit TelMarkt funktioniert  (Gelesen 4385 mal)

Offline Wachinger

  • Angemeldete Mitglieder
  • Newbie
  • *
  • Beitrńge: 3
    • E-Mail
Telefon-Hardware die sicher mit TelMarkt funktioniert
« am: 05. Januar 2014, 09:04:48 »
Ich bin neuer User von TelMarkt in meinem Homeoffice.
Es wird viel telefoniert werden f├╝r Akquise und Kundenbetreuung, um die Vorteile beim Telefonieren auch wirklich nutzen zu k├Ânnen ist mir wichtig zu wissen, welches Telefonger├Ąt und/ oder Headset die Besten Erfahrungswerte hat. Wegen der Einzelplatzl├Âsung habe ich mich f├╝r eine 1st-Party CTI-L├Âsung entschieden. Ich brauche nur eine direkte Verbindung zu meinem PC ├╝ber USB oder LAN.
Die Auswahl der Ger├Ąte ist sehr gro├č und meine Erfahrung die gegen├╝bersteht gleich null. Muss es ein Schnurgebundenes Ger├Ąt sein, oder geht auch ein Schnurloses DECT-Telefon, oder reicht gar ein DECT-Headset?
Um einen Fehlkauf ausschlie├čen zu k├Ânnen freue ich mich auf Erfahrungen anderer User aus dem Forum.

Offline LGeyer

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beitrńge: 57
    • http://www.EDV-Berater-Online.de
Re: Telefon-Hardware die sicher mit TelMarkt funktioniert
« Antwort #1 am: 06. Januar 2014, 09:19:54 »
Sehr geehrter Herr Wachinger,

um mit TelMarkt telefonieren zu k├Ânnen (d.h. per Mausklick zu w├Ąhlen bzw. einen eingehenden Anruf annehmen zu k├Ânnen)  ist es entscheidend, dass f├╝r das Telefon eine entsprechende Software-Schnittstelle wie TAPI vorhanden ist. Dies ist heutzutage praktisch f├╝r jedes Telefon bzw. jede Telefon-Anlage der Fall.

Ihre Frage nach "den besten Erfahrungswerten" und schnurlosen oder schnurgebundenen Telefonen k├Ânnen wir leider so nicht beantworten. Wir testen zwar immer wieder die Schnittstellen mit Telefonen / Anlagen verschiedener Hersteller, beschr├Ąnken uns dabei aber auf die Funktionen der jeweiligen Software.

Wir werden Ihre Anfrage daher an einige unserer Partner weiterleiten. Wie Sie aber wissen, ist heute in Deutschland in weiten Bereichen noch ein Feiertag. Antworten werden Sie daher leider erst Morgen erwarten k├Ânnen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Lothar Geyer